Woher kommen die Muster?

Ich habe das Glück diverse Handarbeitsbücher zu besitzen. Viele davon sind schon älter, eines sogar so richtig alt. Hier werden oft alte Muster beschrieben.

Denn seien wir mal ehrlich, auch heute werden die Muster meist nicht mehr neu erfunden, sondern altbekanntes nur neu und modern angeordnet, warum also nicht die alten Muster wieder neu nutzen?

Auch wenn ich begeistert und gerne in Handarbeitsheften blättere, sehe ich oft die gleichen Modelle, wie seit Jahren auch. Es kommt selten etwas neues oder auch wie oben angedeutet, altbekanntes hinzu. Meist werden nur Standardmuster verwendet, was ich ehrlich sehr, sehr schade finde.

Gerade gestern habe ich wieder ein Häkelmuster ausprobiert. Asbachuralt, kann ich nur sagen, aber so schick und modern! Habe ich selten so gesehen.

Kennt Jemand sonst noch Muster aus kurzen und langen Stäbchen? Ist gar nicht so schwer und ich kann nur raten, es mal auszuprobieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*