Rippenmuster 1 rechts 1 links

Bild 1 rechts 1 links

Das klassische Rippen- und Bundmuster schlechthin. Es zieht sich dabei stark seitlich zusammen, so dass oft nur die rechten Maschen zu sehen sind, dehnt sich aber nach bedarf aus. Daher in der Maschenprobe darauf achten, ob gespannt oder ungedehnt gemessen werden soll.

Können: rechte Maschen und linke Maschen

Muster in Hin- und Rückreihen

  1. Reihe: nach der Randmasche je eine rechte und linke Masche im Wechsel arbeiten. Daher auch der Name eins rechts eins links
  2. Bei der Rückreihe die Maschen so abstricken, wie sie erscheinen. Bei unserer Strickschrift unten ist ersichtlich, dass, sofern mit der linken Masche geendet wird, mit einer rechten Masche auf der Rückreihe begonnen wird.

Muster in Runden

Ist kein Problem, einfach die erste Reihe arbeiten und dann nur noch die Maschen so stricken, wie sie erscheinen.

Infos zum Muster

Die Maschenzahl muss nicht zwangsweise durch zwei teilbar sein, es kann auch mit einer rechten Masche begonnen und mit einer rechten Masche geendet werden.

Es handelt sich um ein Muster, welches sich sehr stark zusammenzieht. Das erkennt man aber erst nach einigen Zentimentern, daher die Maschenprobe nicht zu früh abbrechen.

Dieses Muster leiert bei Baumwolle leicht aus, daher entweder einen Beilauffaden aus Gummi mit einarbeiten oder ein anderes Muster wählen.

Mit der lila Wolle habe ich das Muster mit verschränkten rechten Maschen gestrickt. Wie man unschwer erkennen kann, zieht es sich hierbei bei weiten nicht so zusammen, wie mit normalen rechten Maschen und zugleich wird es lockerer.

Bild 1 rechts verschänkt 1 links

Strickschrift

Strickschrift für Rippenmuster 1rechts1links

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.